Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Würselen
Stadtverordneter für den Wahlkreis 190 (Linden-Neusen/ Vorweiden)

 

Persönliches:
Ich wurde 1992 in Aachen geboren und bin seitdem tief in Linden-Neusen verwurzelt, auch wenn es mich 2012 zum Studium der Volkswirtschaftslehre (B.Sc.) nach Bonn verschlagen hat. Während des Studiums habe ich jedoch mindestens die Hälfte meiner Zeit in Würselen verbracht, um mich hier ehrenamtlich zu engagieren. Ich war einige Jahre im Vorstand des Jungenspiels Linden-Neusen aktiv und war dort 2016 Maikönig. Seit dem 1. Januar 2020 sitze ich für die SPD-Fraktion im Stadtrat. Bis dahin habe ich mich als sachkundiger Bürger in verschiedenen Ausschüssen eingebracht. Ich unterstützte die SPD-Fraktion als Geschäftsführer, bin seit 2018 im Landesvorstand der NRW-Jusos und seit 2017 Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Würselen.

Meine Ziele und Vorstellungen:
Als aktuell jüngstes Ratsmitglied möchte ich ein besonderes Augenmerk auf die Zukunft unserer Stadt legen. Wenn wir unser Würselen auch für zukünftige Generationen attraktiv halten wollen, müssen wir jetzt investieren. Denn zukünftige Generationen haben nichts davon, wenn sie zwar keine Schulden, aber dafür eine heruntergekommene Infrastruktur erben. Im Schulbereich haben wir zum Beispiel mit dem Neubau der Gesamtschule oder den Grundschulerweiterungen an der Wurmtalschule, der Sebastianusschule oder der GGS Mitte schon wichtige Vorhaben durchgeführt oder auf den Weg gebracht.

Als Maijunge liegt mir die Zukunft der Vereine und die Entwicklung der Quartiere und Stadtteile am Herzen. Hier kann die Stadt noch mehr Unterstützung leisten, um den Enthusiasmus, den ich aus Linden-Neusen kenne, in konkreten Projekten – wie z.B. die Umwandlung des Sportplatzes in einen Kunstrasenplatz – umzusetzen. Unser Würselen wird nur dann attraktiv bleiben, wenn alle Stadtteile voller Leben bleiben. Daran möchte in den nächsten Jahren weiter mitarbeiten.

Ihr
Max Zitzen

Mit Max Zitzen Kontakt aufnehmen

  • Bitte tragen Sie hier Ihr Anliegen oder Ihre Nachricht ein.
    Wünschen Sie, dass wir Sie anrufen? Bitte tragen Sie in diesem Fall auch Ihre Telefonnummer in das vorgesehene Feld ein.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.