Übersicht

Fraktion

Beiträge der Fraktion

Stadtrat beschließt Neubau der Gesamtschule

Die Fraktionen der SPD und der CDU stimmen für einen Neubau der Gesamtschule auf den Ascheplätzen an der Krottstraße und beschließen acht Punkte zur Umsetzung dieses Vorhabens. Würselen. Wie bereits im Vorfeld der Bürgerbeteiligung angekündigt, fanden die SPD-Fraktion und die…

Bürgerbeteiligung bei der Standortwahl der Gesamtschule

Der Rat der Stadt Würselen hat die Entscheidung um den Standort der Gesamtschule erst einmal vertagt. Eine endgültige Entscheidung soll am 27. August gefällt werden. Bis dahin setzen die Fraktionen auf Bürgerbeteiligung. Ursprünglich sollte die Entscheidung über den Standort der…

SPD setzt Rückerstattung von Kita-Beiträgen durch

Der Stadtrat beschließt die Rückerstattung der Kita-Beiträge. Die Auszahlung erfolgt aus juristischen Gründen erst nach der Genehmigung des Haushalts. In der Ratssitzung vom 23. Juni 2015 beschloss der Rat der Stadt Würselen einstimmig in einem gemeinsamen Antrag aller im Rat…

Gesamtschule startet im Sommer

Würselen. Die SPD freut sich, dass nun die Gesamtschule in diesem Jahr startet. „Es war kein einfacher Weg, um dieses Teilziel zu erreichen. Die Aufgabe die Gesamtschule attraktiv zu gestalten, ist für alle Beteiligten die nächste Herausforderung“, meint SPD Vorsitzender…

Eine Ära geht zuende

Stefan Mix tritt nach 24 Jahren Ratsarbeit aus beruflichen Gründen von seinem Amt als Fraktionsvorsitzender zurück und gibt sein Ratsmandat auf. Würselen. Dann ging alles ganz schnell. Am Donnerstag erst stellte sich Stefan Mix den beiden SPD Unterbezirken aus Stadt und Kreis Aachen als neuer Geschäftsführer vor. Diesen Posten wird er zum 1. August 2013 übernehmen. Weil sein neuer Beruf seine Arbeit im Rat der Stadt Würselen und erst recht als Fraktionsvorsitzender behindern könnte, informierte er am Montag die Fraktion über seinen Rücktritt. Auch die bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers trat von ihrem Amt zurück, um den Weg für eine neue Fraktionsführung frei zu machen. Sie bleibt dem Rat der Stadt Würselen aber auch weiterhin erhalten.