Osterwanderung der Würselener SPD

Am Ostersamstag, den 20. April 2019 lädt der SPD-Stadtverband Würselen zur traditionellen Osterwanderung in den Würselener Wald ein.

Zum 15. Mal begeben sich die Würselener SozialdemokratInnen in diesem Jahr auf die Suche nach den „Spuren des Osterhasen“. Gemeinsam mit vielen Familien erkunden die SozialdemokratInnen den Würselener Wald und die Natur. Begleitet werden sie in diesem Jahr wieder durch den Würselener Stadtförster Marco Lacks.

Die Osterwanderung ist für Würselens SozialdemokratInnen mittlerweile eine feste Tradition. In diesem Jahr liegt der Treffpunkt wieder auf dem Waldparkplatz hinter Gut Schwarzenbruch. „Herr Lacks wird von dort aus mit uns eine neue Route durch den Würselener Wald gehen. Dabei werden sowohl Kinder als auch Erwachsene auf ihre Kosten kommen und Einblicke in die Besonderheiten aber auch Probleme des Würselener Walds bekommen“, erklärt Stadtverbandsvorsitzender Max Zitzen. „Der Borkenkäfer darf dabei natürlich insbesondere in diesem Jahr nicht fehlen“, so Zitzen weiter.

Darüber hinaus gibt es selbstverständlich die Möglichkeit, mit Stadtverordneten der Würselener SPD über kommunale Themen ins Gespräch zu kommen. Abgerundet wird die Veranstaltung von einer Osterüberraschung für die Kleinen. Damit sich Groß und Klein nach dem Spaziergang stärken können, ist für heiße und kalte Getränke und Süßigkeiten reichlich gesorgt.

Zu unserer diesjährigen Osterwanderung laden wir Sie herzlich ein

am Samstag, den 20. April 2019,
um 15:00 Uhr,
auf dem Waldparkplatz hinter Gut Schwarzenbruch,
52222 Stolberg.