Verschuldung wird abgebaut

Mit Hilfe der Landesmittel, die die Stadt Würselen im Rahmen des Stärkungspakts Stadtfinanzen erhält, gelingt es ihr zum ersten Mal seit 2000 die Gesamtverschuldung abzubauen.

 „Zwar sind die Darlehen, die die Stadt zur Finanzierung ihrer Infrastruktur aufgenommen hat schon seit Ende der 1990er Jahre rückläufig“, erklärt Stefan Mix, „wegen der Kassenkredite war die Gesamtverschuldung in den vergangenen Jahren allerdings in die Höhe geschnellt.“ Ab 2014 soll allerdings auch erstmals seit 1998 die Gesamtverschuldung reduziert werden. 2021 soll dann in etwa das Niveau von 2005 erreicht werden. „Um unseren Schuldenberg abzubauen werden aber noch enorme Herausforderungen zu meistern sein.“